Reben erfroren am 30. April

Am 30. April haben einige unserer Rebensorten bei fast -3°C Schaden genommen. Während der Pinot noir im geschützteren Thalgut oder der später austreibende Sauvignon blanc in höherer Lage eher verschont blieb ist der Cabernet Dorsa, Maréchal Foch, Gamaret und Riesling-Silvaner ziemlich stark erfroren. Die Situation war ziemlich dramatisch und heute sieht man zwar wieder viel Laub und einige Trauben sind […]

Continue Reading

Roter Müller Thurgau

Anfang Mai werden wir als Schweizer Novum endlich die neue Sorte ‚Roter Müller Thurgau‘ pflanzen. Diese Sorte wurde 1978 am Thuniberg, Baden als spontane Mutation entdeckt und später vermehrt und getestet. Seit 2014 gilt sie als anerkannte, neue Rebsorte und ist somit zur Pflanzung zugelassen. Die Trauben sind rötlich und die Häute dicker als bei […]

Continue Reading

Der 14er Trockenbeere ist ebenfalls abgefüllt und bereit

Nach Jahren haben wir im 2014 wieder einmal diesen edelsüssen Dessertwein gekeltert. Von der Farbe her geht er als reiner Pinot noir mehr ins Rosé, weist aber eine dichte, komplexe Dörrfrucht- und Nussaromatik aus. Eine dichte Süsse wird von einer standhaften Säure harmonisch ausbalanciert. Passend zu vielem wie natürlich ‚Roquefort Papillon schwarz‘,  Nusstorten, schwarzer Schokolade […]

Continue Reading

CHAMPUS No1 2013 endlich bereit

Endlich ist es wieder mal soweit, das Warten hat ein Ende; der CHAMPUS No1 2013 ist ab sofort erhältlich. Die ganze Herstellung dauert bei uns zwei Jahre mit Grundweinbereitung, Flaschengärung, Flaschenlager auf den Hefen, Rütteln, Degorgiern und Ausstatten. Neben Pinot noir und Riesling-Silvaner spielt dieses Mal auch der Gewürztraminer im Team mit, er ist wirklich […]

Continue Reading

Rebsommer 2015

Eigentlich war es bist jetzt ein wirklich schönes Jahr ohne grössere Wetterdesaster. Die momentane Trockenzeit ist für Jungreben zwar nicht optimal, sind wir doch tagelang am wässern und auch auf den Weiden wächst nichts mehr und unsere Zotteltiere sind am schwitzen, doch ‚de Räbe und de Geiss isch im Summer nie z heiss‘ heisst es […]

Continue Reading

Wir haben eine neue Bar!

Die neue Theke im Trottenboden steht schon mal. Auch die Bar für die Trotte wird demnächst fertig sein. Schlicht, edel und genial. Nun ist sie endlich da, nach über 20 Jahren, die Bar des Frohhofes ! Und die Schriften sind erst noch einzeln dimmbar.

Continue Reading

Rebarbeiten im Januar

Das Schneiden ist wieder in vollem Gang. Hier im Thalgut beim Pinot noir. Die Jungweine entwickeln sich sehr schön, ab ca. Ende März sind wieder die meisten verfügbar. Momentan haben wir nur noch Federweiss und NOBILE, beide sind hervorragend gereift und sehr zu empfehlen.

Continue Reading

Die 23. Wein & Floristik

So, die letzten Weine sind in der Ausgärung und der sog. Biologische Säureabbau ist bei den meisten im Gang. Und wir sind schon wieder mitten in den Vorbereitungren für die diesjährige Wein&Floristik. Den Termin gleich markieren, es lohnt sich! Als kulinarisches gibts im Trottenboden vom Profikoch feine Rieslingschaumsuppe,’Ghackest und Hörnli‘, Antipastiteller und am Sonntag sogar […]

Continue Reading

Die Kirschessigfliege, Drosophila suzukii

Die Kirschessigfliege, Drosophila suzukii ist deutlich dramatischer als angenommen. Sie befällt offenbar alle Sorten, v.a die blauen der Reihe nach. Inwischen ist sie schon bei den Pinot noir angekommen. Wir hoffen dass wir die Regent und Cabernet Dorsa noch ohne zu viel Essigsäure reinbringen. Wie man hört ist die Verlesearbeit enorm aufwändig. Und auch dann […]

Continue Reading

Zukunftsmusik oder wohin der Weinbau geht:

Nomenklatur Die Terminologie Interspezifische Sorten ist nicht nur nicht mehr aktuell, sondern wurde durch die EU-Gesetzgebung sogar verboten, denn Prof. Dr. Volker Jörger hat für die neue EU-Gesetzgebung vor ca. 4 Jahren eine neue klare Definition pilzwiderstandsfähiger Rebsorten abgegeben und seit da wurde beschlossen, dass angemeldete PIWI-Rebsorten bei über 96% Vitis vinifera Genmaterial und einem […]

Continue Reading