Reben

Einige Trauben trotz allem…

Obwohl der erste Austrieb im April komplett erfroren ist, entwickelten einige Sorten aus ’schlafenden Augen‘  doch wieder einige Trauben. Problematisch sind aber die sehr unterschiedlichen Traubenstadien. Wohl oder übel müssen die verspäteten Trauben weggeschnitten werden damit sie im Herbst nicht die Qualität drücken. Alles in allem ergibt sich dieses Jahr ein Mehraufwand in der Laubarbeit. […]

Continue Reading
erfroren im april 2017

Frostnächte 20. und 21. April 17

Ohne Worte

Continue Reading

Bericht über den Winterschnitt

Was die Winterarbeit, die neue Rebsorte Roter Müller Thurgau und den Nationalratspräsidialwein mit dem Frohhof zu tun haben.

Continue Reading

Starkes Wachstum der Reben

Durch die vielen Niederschläge in den vergangenen Wochen und die Wärme sind die Reben gewachsen wie noch nie. Nach den Ferien war selbst mit dem Laubschneider kaum ein durchkommen. Den Junganlagen kam diese Wüchsigkeit ebenfalls sehr entgegen und sie stehen heute prächtig da und werden wohl schon bald in Ertrag kommen. Der erste Teil R-S hat […]

Continue Reading

Reben erfroren am 30. April

Am 30. April haben einige unserer Rebensorten bei fast -3°C Schaden genommen. Während der Pinot noir im geschützteren Thalgut oder der später austreibende Sauvignon blanc in höherer Lage eher verschont blieb ist der Cabernet Dorsa, Maréchal Foch, Gamaret und Riesling-Silvaner ziemlich stark erfroren. Die Situation war ziemlich dramatisch und heute sieht man zwar wieder viel Laub und einige Trauben sind […]

Continue Reading

Roter Müller Thurgau

Anfang Mai werden wir als Schweizer Novum endlich die neue Sorte ‚Roter Müller Thurgau‘ pflanzen. Diese Sorte wurde 1978 am Thuniberg, Baden als spontane Mutation entdeckt und später vermehrt und getestet. Seit 2014 gilt sie als anerkannte, neue Rebsorte und ist somit zur Pflanzung zugelassen. Die Trauben sind rötlich und die Häute dicker als bei […]

Continue Reading

Rebsommer 2015

Eigentlich war es bist jetzt ein wirklich schönes Jahr ohne grössere Wetterdesaster. Die momentane Trockenzeit ist für Jungreben zwar nicht optimal, sind wir doch tagelang am wässern und auch auf den Weiden wächst nichts mehr und unsere Zotteltiere sind am schwitzen, doch ‚de Räbe und de Geiss isch im Summer nie z heiss‘ heisst es […]

Continue Reading

Rebarbeiten im Januar

Das Schneiden ist wieder in vollem Gang. Hier im Thalgut beim Pinot noir. Die Jungweine entwickeln sich sehr schön, ab ca. Ende März sind wieder die meisten verfügbar. Momentan haben wir nur noch Federweiss und NOBILE, beide sind hervorragend gereift und sehr zu empfehlen.

Continue Reading

Die Kirschessigfliege, Drosophila suzukii

Die Kirschessigfliege, Drosophila suzukii ist deutlich dramatischer als angenommen. Sie befällt offenbar alle Sorten, v.a die blauen der Reihe nach. Inwischen ist sie schon bei den Pinot noir angekommen. Wir hoffen dass wir die Regent und Cabernet Dorsa noch ohne zu viel Essigsäure reinbringen. Wie man hört ist die Verlesearbeit enorm aufwändig. Und auch dann […]

Continue Reading

Unsere neue Sorte Cabernet Noir

Die neue Sorte entwickelt sich gut – Cabernet Noir – eine weitere Bereicherung für den 1467. Fast fertig mit dem Auslaub-Marathon. Und noch nie so viel im Regen! Rechts gut ausgelaubt und links gehts nun weiter. Vorteil: Man sieht die Trauben zur Regulierung, sie trocknen schneller, weniger Krankheiten, tend. mehr Farbe, Tannnine und Zuckergehalt, schnellere […]

Continue Reading
mein Auge Doktor Stafford va onlinepillen.ch Doktor Quinn die Medizinfrau