Rebarbeiten im Januar

Das Schneiden ist wieder in vollem Gang. Hier im Thalgut beim Pinot noir. Die Jungweine entwickeln sich sehr schön, ab ca. Ende März sind wieder die meisten verfügbar. Momentan haben wir nur noch Federweiss und NOBILE, beide sind hervorragend gereift und sehr zu empfehlen.

Continue Reading

Die Kirschessigfliege, Drosophila suzukii

Die Kirschessigfliege, Drosophila suzukii ist deutlich dramatischer als angenommen. Sie befällt offenbar alle Sorten, v.a die blauen der Reihe nach. Inwischen ist sie schon bei den Pinot noir angekommen. Wir hoffen dass wir die Regent und Cabernet Dorsa noch ohne zu viel Essigsäure reinbringen. Wie man hört ist die Verlesearbeit enorm aufwändig. Und auch dann […]

Continue Reading

Unsere neue Sorte Cabernet Noir

Die neue Sorte entwickelt sich gut – Cabernet Noir – eine weitere Bereicherung für den 1467. Fast fertig mit dem Auslaub-Marathon. Und noch nie so viel im Regen! Rechts gut ausgelaubt und links gehts nun weiter. Vorteil: Man sieht die Trauben zur Regulierung, sie trocknen schneller, weniger Krankheiten, tend. mehr Farbe, Tannnine und Zuckergehalt, schnellere […]

Continue Reading

Arbeiten an den Reben im Februar

Momentan sind wir neben dem Schneiden auch am Weine bereit machen und filtrieren für die Füllungen. Ab Ende März werden die Weissen voraussichtlich wieder verfügbar sein.

Continue Reading

Von Traubendieben

Traubendiebe waren am Werk, auch wenn sie kaum da hoch kommen! 😉 Da gären sie, bald die Letzten…

Continue Reading

Die Auswirkungen des Hagels

Ja, der Hagel hat einige unserer Sorten auch erwischt. Hoffe, dass sich das meiste auswächst, obwohl die Reben jetzt zuerst mal einen Wachstumsstillstand einlegen. Leider sind nicht nur viele Blätter verlöchert, sondern auch viele Triebe getroffen, die bei Versuch, sie einzuschlaufen schnell brechen und somit sind die Fruchtruten die man für den nächstjährigen Ertrag anschneiden […]

Continue Reading

Reben im Schnee

Die letzten Merlot im Schnee . . Während die Lese nass begann, dann in warmen Sonnenschein überging ist es doch nur logisch, dass nun auch noch der Schnee dazu gekommen ist? Unsere sind jedoch inzwischen alle unter Dach.  

Continue Reading

Kurz vor der Ernte

Die Reben sind fertig geschnitten und wir sind am Trauben regulieren. Nunmüssen sie selber reifen und wir hoffen natürlich wieder auf einen tollen Jahrgang. Muss nicht sooo üppig sein wie der letzte.. Die Reife nimmt zu und morgen werden wir schon die ersten Riesling-Silvaner vorlesen. Dies ist eine Massnahme damit die gesunden Trauben noch am […]

Continue Reading
Die Traumen-Ernte ist zu Ende - schmeckt es?

Die Wümmet ist zu Ende

Endlich ist die Lese und Kelterung zu Ende. Nach 6 Wochen intensivster Arbeit ist seit Montag auch der letzte Pinot noir im Weingut zum Frohhof gepresst. Seine Gärung war zwar schon länger fertig, aber die Standzeit danach haben aus ihm einen wirklich grossen Pinot noir gemacht. Dies ist nur in sehr guten Jahrgängen möglich, geben […]

Continue Reading
Stande mit Wein - Weingut zum Frohhof, Neftenbach

Rückblick Wümmet 2011

Ein unglaubliches Jahr! Die Oe° liegen nun bei den meisten Soten deutlich jenseits von 70°, teils sogar schon weit über 80°Oe. Bei den Cabernet Dorsa (1482) und MaréchalFoch WB (1467) schon um die 90°. Gefährlich sind momentan die Wespen, die ganze Beeren ausfressen, aber das schlimme ist dort, wo sie einfach nur Essig verursachen. Das […]

Continue Reading