Roter Müller Thurgau

Anfang Mai werden wir als Schweizer Novum endlich die neue Sorte ‚Roter Müller Thurgau‘ pflanzen. Diese Sorte wurde 1978 am Thuniberg, Baden als spontane Mutation entdeckt und später vermehrt und getestet. Seit 2014 gilt sie als anerkannte, neue Rebsorte und ist somit zur Pflanzung zugelassen. Die Trauben sind rötlich und die Häute dicker als bei ihrer Muttersorte Riesling-Silvaner, was eine markante  Reduktion der Fäulnis, eine spätere Ernte und ein höhers Mostgewicht zur Folge hat.

Vor einem Jahr haben wir diese neue Sorte durch komplizierte EU- und CH-Bewilligungsverfahren in die Schweiz importieren und auf passende Unterlagen pfropfen lassen. Sie wird bei uns den Riesling-Silvaner konkurrenzieren, wenn nicht sogar ablösen. Die Trauben sind zwar rötlich, aber der Wein praktisch sortengleich mit dem Riesling-Silvaner und er wird deshalb im R-S Auslese ‚NOBILE‘ als Cuveépartner Anwendung finden. Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und natürlich auch auf den ersten Wein.

Gut unterwegs im 2019

Die Rebjahre bringen jedes Jahr neue Sorgen und Freuden. Jedes Jahr ist anders, überraschend,…
CONTINUE READING

Swiss Location Award – das Ergebnis

Das Ergebnis ist nun bekannt: Das Weingut zum Frohhof gehört aus der Sicht von…
CONTINUE READING

Eventlokale Wettbewerb! Jetzt abstimmen!

Vom 1. bis 31. Mai 2019 läuft die Abstimmung über beliebte Eventlokale. Geben Sie…
CONTINUE READING

Jungweindegu 2019

Am 1. und am 4. Mai können sie alle unsere Weine degustieren. Und der…
CONTINUE READING

27. Wein & Floristik

Aus dieses Jahr laden wir wieder herzlich zur Wein&Floristik ein. Freitag, 23.11.     17:00 -…
CONTINUE READING

Hackerangriff auf frohhof.ch

Wir möchten uns entschuldigen wegen der ärgerlichen Störungen unserer Webseite im letzten halben Jahr.…
CONTINUE READING