Roter Müller Thurgau

Anfang Mai werden wir als Schweizer Novum endlich die neue Sorte ‚Roter Müller Thurgau‘ pflanzen. Diese Sorte wurde 1978 am Thuniberg, Baden als spontane Mutation entdeckt und später vermehrt und getestet. Seit 2014 gilt sie als anerkannte, neue Rebsorte und ist somit zur Pflanzung zugelassen. Die Trauben sind rötlich und die Häute dicker als bei ihrer Muttersorte Riesling-Silvaner, was eine markante  Reduktion der Fäulnis, eine spätere Ernte und ein höhers Mostgewicht zur Folge hat.

Vor einem Jahr haben wir diese neue Sorte durch komplizierte EU- und CH-Bewilligungsverfahren in die Schweiz importieren und auf passende Unterlagen pfropfen lassen. Sie wird bei uns den Riesling-Silvaner konkurrenzieren, wenn nicht sogar ablösen. Die Trauben sind zwar rötlich, aber der Wein praktisch sortengleich mit dem Riesling-Silvaner und er wird deshalb im R-S Auslese ‚NOBILE‘ als Cuveépartner Anwendung finden. Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und natürlich auch auf den ersten Wein.

Jungweindegustation 1. und 8. Mai 21

Am 1. und 8. Mai 21 jeweils von 13-18 Uhr können Sie sämtliche Weine…
CONTINUE READING

Advents-Degustation

Öffnungszeiten: Fr. 20. November  von  18:00 – 21.00 Uhr Sa. 21. November  von    9:00…
CONTINUE READING

nota bene VINTAGE

Die ersten Flaschen vom "nota bene" VINTAGE sind gefüllt, etikettiert und versiegelt. Komplexe Beeren,…
CONTINUE READING

Degustation am 1. August

Am 1. August von 9 bis 16 Uhr ist nicht nur der Verkauf offen,…
CONTINUE READING

Jungweindegustation

Heute, am 1. Mai wäre eigentlich 'Tag der offenen Winzerkeller' und unser legendäres Käsespezialitäten-Buffet,…
CONTINUE READING

Frostnacht

Die Reben sind wiederum sehr früh ausgetrieben und am 15. April kündigte sich wieder…
CONTINUE READING